Herba Odor
Kräuter und Duftpflanzen

06.02.2022

Kornelkirsche

IMG_20220205_113820_216.jpgKornelkirsche Cornus mas keine Kirsche sondern ein Hartriegelgewächs, dessen Holz sogar noch härter ist als der Hartriegel selbst und so schwer, das es im Wasser untergeht. Früher wurden Lanzen und Wurfsperre aus dem Holz gefertigt und Wanderstöcke aus Kornelholz waren sehr gefragt. Aus den Kernen wurden in manchen Gegenden Rosenkränze gefertigt.

Mit ihrer Blüte hält der Vorfrühling Einzug. Ihre Heilwirkung wurde schon vor 2000 Jahren schriftlich aufgezeichnet. Früher wurden Blüten, Blätter, Früchte und Rinde verwendet. Vor allem bei Magen-Darmerkrankungen stand somit das ganze Jahr über ein Heilmittel zur Verfügung. Die enthaltenen Gerbstoffe wurden bei Durchfall, Fieber aber auch äußerlich zur Blutstillung bei Verletzungen verwendet. Ihr Name Ruhrkirsche oder Ruhrbeere zeugt von Ihrer Verwendung. Heute sind diese Heilwirkungen fast vollends in Vergessenheit geraten.

Aber nicht nur Gerbstoffe auch Flavonoide, Iridoide, Anthozyane, Vitamin C und Mineralien wie Kalzium Kalium und Magnesium sind enthalten. Vor allem den Früchten werden antioxidative, entzündungshemmende und zellschützende Wirkungen zugesprochen.

Aus den Blüten lässt sich einen magenfreundliches Gewürzsalz herstellen und aus Rinde, Blättern und Blüten ein Magenbitter. Die Früchte finden Verwendung im “Dirndlbrand”, Likör, Sirup, Marmelade, Chutney u.v.m. Reif oder unreif können sie eingelegt als “bayrische Oliven” zubereitet werden. Ansonsten sind sie erst vollreif schon fast vor dem Abfallen ein Genuss. Getrocknet für Tee oder als Trockenfrüchte. Im Kern befinden sich zwei Samen die gemahlen ein feines Vanillearoma in den Kaffee zaubern. Die Kerne könne auch im Wärmekissen nützlich sein.

Wegen der frühen Blütezeit oft schon im Februar, ist die Kornelkirsche eine der wichtigsten frühen Nahrungsquellen für Bienen. Eine Überlegung statt der für Bienen wertlosen Forsythie die Kornelkirsche zu pflanzen. Sie wächst entweder als kleiner Baum, kann aber auch in einer Hecke verwendet und zugeschnitten werden

Dagmar - 16:46 | Kommentar hinzufügen





 

Winter 2021

Auch der Winter hat seine wunderschönen Seiten. Vergängliche Kunstwerke die immer wieder neu erschaffen werden. Eine Wunderwelt der Natur